More DW Blogs DW.DE

Abenteuer Sport

mit Stefan Nestler

Mit dem Yeti gefrühstückt?

Wahre Schönheit braucht keine Seife – aber einen Spiegel. Insofern erfüllt diese Waschstelle einer Lodge im Dorf Dzongla in der Nähe des Mount Everest – fotografiert von Blogleser Jürgen – doch wirklich alle Bedingungen für einen Model-Wettbewerb. Man stelle sich vor, die Kandidatinnen müssten sich dort, in dünner Luft, gerade dem Schlafsack entkrochen, in Form bringen. Sprich auf neudeutsch: Sie müssten sich für ein Foto-Shooting stylen. Das Wasser für die Haarwäsche steht, gut gekühlt, im weißen Plastikkanister bereit. Das Urteil der Jury könnte lauten: “Du siehst aus, als hättest du mit dem Yeti gefrühstückt.”
Apropos, in der chinesischen Provinz Hubei soll jetzt eine Expedition nach der chinesischen Variante des Yeti, dem “Yeren”, suchen. Die Hubei Wild Man Research Association (HWMRA) hat weltweit abenteuerlustige Yeti-Jäger im Alter zwischen 25 und 40 Jahren aufgerufen, sich zu bewerben. Schade, da bin ich wieder mal durchs Raster gefallen.

P.S. Ich habe jetzt noch drei Gerlinde-Kaltenbrunner-Bücher zu verschenken. Also, schickt mir auch ein lustiges Bergfoto!

Datum

2. Dezember 2010 | 11:03

Teilen